Neonatologie

Bestmögliche Startbedingungen für die Kleinsten.

Neonatolog/-innen verstärken das Team der Konsiliarärzt/-innen am reKiZ. Mit ihrer umfassenden Kompetenz helfen sie Neugeborenen mit Beeinträchtigungen beim Start ins Leben. Davon betroffen sind besonders Frühgeborene mit einem Geburtsgewicht von weniger als 750 Gramm, von denen 20 Prozent mit körperlichen, geistigen oder psychischen Behinderungen bzw. mit einer Beeinträchtigung

der Sinne, der Sprache oder des Lernens leben müssen. Aber auch etliche reife Neugeborene brauchen Unterstützung aufgrund von angeborenen Muskel- und Stoffwechselerkrankungen oder Fehlbildungen des Rückenmarks. Während die Eltern früher eine Flut von Arztterminen an verschiedenen Orten über sich ergehen lassen mussten – mit immer neuen Diagnosen und Prognosen, aber ohne kontinuierliche frühkindliche Rehabilitation –, steht ihnen nun mit dem reKiZ eine Kinder-Reha zur Verfügung, in der die Babys rundum versorgt und betreut werden. Unter Anwendung modernster Therapiemethoden werden beeinträchtige Funktionen wiederhergestellt, vorhandene Schädigungsfolgen gemindert und Entwicklungspotenziale aufgespürt.

Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft (SALK)Impressum | AGB